カテゴリ:612 Bevölkerung( 30 )

P 7743 ドイツの移民の社会統合

deutscher-verein, 2011.01.06

Integration von Menschen mit Migrationshintergrund ist ein zentrales (fach-)politisches Thema in Deutschland geworden. Im Jahr 2009 hatten rund 16 Millionen der 82 Millionen Einwohner/innen in Deutschland einen Migrationshintergrund,[2] dies entspricht 19,6 % der Gesamtbevölkerung. In der für die Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe besonders relevanten Gruppe der jungen Menschen unter 18 Jahren lag dieser Anteil bei 30,6 %. Bei den unter fünfjährigen Kindern stellen Personen mit Migrationshintergrund inzwischen 34,6 % der Bevölkerung.[3] Wenngleich es z.T. erhebliche regionale Unterschiede in der Verteilung gibt, zeigt diese demografische Entwicklung eindeutig und drängend, dass Deutschland bereits seit langem faktisch ein Einwanderungsland ist und die Integration dieser dauerhaft in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergrund eine wesentliche gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist.



--------------------------------------------------------------------------------
[PR]
by jpflege | 2011-01-17 21:22 | 612 Bevölkerung

P 7576 ドイツ 41歳から45歳の女性の5分の1は子どもがいない

連邦政府統計局 2010.12.17

Ende des Jahres 2009 war etwa jede fünfte Frau zwischen 41 und 45 Jahren (Jahrgänge 1964 bis 1968) kinderlos. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, können diese Frauen zwar noch Mutter werden, bleiben aber mit hoher Wahrscheinlichkeit kinderlos.

Im Vergleich mit dem Jahr 2008 zeigt sich für die einzelnen Jahrgänge, dass der Kinderlosenanteil ab dem Alter von 42 Jahren praktisch konstant bleibt: Im Jahr 2009 wurden lediglich drei von 1 000 bisher kinderlosen Frauen in diesem Alter Mutter.
[PR]
by jpflege | 2010-12-18 15:45 | 612 Bevölkerung

P 7460 ドイツ:出産年齢 2009

ドイツ連邦政府統計局

2010.12.02

Knapp 29 Jahre betrug im Jahr 2009 das durchschnittliche Alter der Frauen in Deutschland bei der Geburt ihres ersten Kindes. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren in den neuen Ländern die Frauen bei der ersten Geburt mit 27 Jahren um fast zwei Jahre jünger als im Westen (29 Jahre).
[PR]
by jpflege | 2010-12-03 05:49 | 612 Bevölkerung

P 7417 ドイツ連邦統計局:要介護高齢者数の推計

2010.11.22

2007年  220万人

2020    290

2030    340

2050    450


Wie Modellrechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) zeigen, kann durch den absehbaren demografischen Wandel in Deutschland die Zahl der Pflege­bedürftigen von 2,2 Millionen im Jahr 2007 auf 2,9 Millionen im Jahr 2020 und etwa 3,4 Millionen im Jahr 2030 ansteigen.

Die Zunahme bis zum Jahr 2020 dürfte somit 29% und bis 2030 rund 50% betragen. In einer langfristigen Betrachtung bis zum Jahr 2050 ergibt sich eine Verdopplung der Zahl der Pflegebedürftigen auf dann 4,5 Millionen.
[PR]
by jpflege | 2010-11-22 19:16 | 612 Bevölkerung

P 7382 ドイツ外国人統合政策:France24ビデオ

France24

フランスの英語オンラインFrance24
4分41秒

ドイツにおける最近の外国人統合政策を取材している。

まとめは、OECDの移民問題専門家。

このようなビデオをみることで
英語がヨーロッパの共通語として使用されていることを知ります。

A few months ago Germans were reveling in their multicultural football team reaching the World Cup Final. The team seemed like a great snapshot of a country that was truly immigrant-friendly. However since then, Chancellor Angela Merkel said that attempts to build a multicultural society in Germany had failed, and immigrants needed to do more to integrate. But many immigrants are finding it difficult to integrate into a country which often refuses to recognise their professional qualifications.
[PR]
by jpflege | 2010-11-21 05:18 | 612 Bevölkerung

P 7205 ドイツの平均余命(連邦統計局)

destatis, 2010.11.04

ドイツ連邦政府統計局は、11月4日、最新の平均余命表を公表した。

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, ist die Lebenserwartung in Deutschland weiter angestiegen. Sie beträgt nach der Sterbetafel 2007/2009 für neugeborene Jungen 77 Jahre und 4 Monate und für neugeborene Mädchen 82 Jahre und 6 Monate. Dies ist der höchste Stand seit Berechnung der ersten Sterbetafel 1871/1881 für das Deutsche Reich. Im Vergleich zur vorherigen Sterbetafel 2006/2008 stieg die Lebenserwartung für neugeborene Jungen um zwei Monate und für Mädchen um einen Monat.

2007/2009年で

男子 77.33  (日本は、2009年:79.59)

女子 82.53  (            86.44)

*日本は、厚生労働省 2010年7月発表

平均余命の推移 ドイツ連邦統計局

主要国の平均寿命 社会実情データ図録
[PR]
by jpflege | 2010-11-04 18:06 | 612 Bevölkerung

P 7196 kanadische Punktesystem

FAZ, 2010.11.02

Wirtschaftsminister Brüderle preist das kanadische Punktesystem als Vorbild für Deutschland. Unbürokratisch sei es und zielgenau. Damit geht er auf Konfrontationskurs. Denn die Kanzlerin glaubt: „Auch ein Punktesystem würde nicht alle Probleme lösen.“
[PR]
by jpflege | 2010-11-03 09:25 | 612 Bevölkerung

P 7195 Deutschland schrumpft schneller, weil Eltern fehlen

WELT ONLINE, 2010.11.02

Die Abnahme der Elternjahrgänge beschleunigt den Geburtenrückgang in Deutschland stärker als bislang angenommen. Wie eine Studie der Bertelsmann-Stiftung ergab, wird die Anzahl der 22- bis 35-Jährigen bis zum Jahr 2025 um 1,15 Millionen Menschen zurückgehen. Damit sei die geringe Geburtenrate nicht die Hauptursache für den fortschreitenden Bevölkerungsrückgang in Deutschland. „Vielmehr spielt auch die Abnahme der sogenannten Elterngeneration eine entscheidende Rolle.“ Außerdem bekommen nach Angaben der Bertelsmann-Stiftung die Frauen ihre Kinder immer später.
[PR]
by jpflege | 2010-11-03 09:19 | 612 Bevölkerung

P 7187 Zum Welttag des Mannes: Fakten zum Leben von Männern

destatis, 2010.11.02

Im Mittelpunkt des morgigen Welttages des Mannes steht das Thema Männergesundheit. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) aus diesem Anlass mitteilt, waren im Jahr 2009 in Deutschland 60% der erwachsenen Männer übergewichtig. Zum Vergleich: bei Frauen betrug dieser Anteil lediglich 43%.
[PR]
by jpflege | 2010-11-03 08:23 | 612 Bevölkerung

P 7160 Wirtschaft fordert Zuwanderer zur Integration auf

WELT ONLINE

Vor dem Integrationsgipfel in dieser Woche haben Spitzenvertreter der deutschen Wirtschaft die Migranten in Deutschland zu verstärkten Integrationsbemühungen aufgefordert. „Wichtig sind auch Anstrengungen der Migranten selbst“, sagte Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt WELT ONLINE. „Dies gilt insbesondere für die Bereitschaft zum Erlernen der deutschen Sprache, sowie eigenes Engagement bei der Bildung.“
[PR]
by jpflege | 2010-11-01 06:58 | 612 Bevölkerung